Bitte aktivieren Sie JavaScript, damit Sie den vollen Umfang der Website nutzen können.

Warum und wie erfahren Sie hier.

Weiter zum Inhalt

Betriebssysteme bei Lexware

Alle Lexware Programme laufen ab Windows 7 einwandfrei auf den Betriebssystemen von Microsoft. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die jeweils aktuelle Programm-Version einsetzen und immer das aktuelle Service Pack Ihres Betriebssystems installieren.

Da unsere Programme ausschließlich für den deutschen Sprachraum programmiert sind, können wir die einwandfreie Lauffähigkeit auch nur für die Windows-Versionen in deutscher Sprache gewährleisten.

Das bedeutet nicht, dass der Betrieb in anderssprachigen Umgebungen generell nicht möglich ist. Allerdings sind unsere Programme dafür weder ausgelegt noch getestet. Deshalb können wir für daraus resultierende Schäden keine Haftung übernehmen und auch keinen Support leisten.

Installation und Benutzung unter Windows 10

Alle Programme ab der Version 2016 sind mit Windows 10 voll kompatibel. Im Rahmen Ihrer Aktualitätsgarantie stellen wir auch in Zukunft sicher, dass Sie mit Ihren Lexware-Programmen weiterhin uneingeschränkt arbeiten können.

Aktuelle Information zum Windows Upgrade:
In einigen wenigen Fällen kann es vorkommen, dass bei einem Upgrade des Betriebssystems von z.B. Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 der PDF-Export nicht funktioniert. Für diesen Fall stellt Ihnen Lexware ein Update zur Verfügung. Nach der Installation dieses Updates funktioniert der PDF-Export wieder wie gewohnt.

Das Update finden Sie hier: Lexware PDF Export 5.0.1.1. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Die Programm-Versionen 2015 sind unter Windows 10 ebenfalls lauffähig. Wir empfehlen jedoch die Software im Rahmen Ihrer Aktualitätsgarantie mit der Programm-Version 2016 zu aktualisieren.

Wichtige Information zu Windows Vista & Windows Server 2008

Seit dem 5. April 2016 ist die Installation von Lexware Programmen unter Windows Vista und Windows Server 2008 nicht mehr möglich. Der Grund: Sämtliche Zertifikate werden seit Januar 2016 nach dem neuen Sicherheitsstandard SHA-256 signiert. Windows Vista und Windows Server 2008 unterstützen dieses Verfahren nicht in vollem Umfang.

Bitte steigen Sie daher auf ein aktuelleres Windows Betriebssystem bzw. Server-Betriebssystem um.

Rechnerwechsel

Haben Sie den Rechner gewechselt? Hier finden Sie zu jeder Lexware Line eine Anleitung, wie Sie mit Ihrem Lexware Programm auf den neuen Rechner umziehen: